Menu

Zahnimplantate in Ungarn

Zahnbehandlungen in West-Europa sind unbezahlbar, darunter die teuerste zahnmedizinische Behandlung ist die Implantation. Bei Zahnlücken, bei fehlenden Zähnen ist die beste zahnmedizinische Lösung immer das Zahnimplantat. Implantate nennen wir die künstlichen Zahnwurzel, die nach einer Zahnentfernung im Knochen die Rolle des Zahnwurzels einnehmen. Zahnimplantate können aus Titan oder Keramik hergestellt werden. Titan ist biokompatibel und die meisten Kieferchirurgen und Implantologen verwenden diese Art von Zahnimplantat. In Deutschland, Österreich oder in der Schweiz verlangen Zahnärzte minimum das doppelte oder dreifache für diese Zahnbehandlung im Vergleich mit ungarischen Zahnärzten und Implantologen, die günstiger Implantate einsetzen. Deswegen reisen immer mehr Patienten aus West-Europa nach Ungarn, um Zahnimplantate oder implantatgetragene Zahnersätze günstiger anfertigen zu lassen. Die ungarischen Zahnkliniken verwenden auch Implantate von westeuropäischen Implantatherstellern, es gibt also in der Qualität keine Unterschiede.

Liste der Zahnärzte in Ungarn, wo der Zahn-Implantation ist verfügbar